{Regenbogen-Waffeltorte} Happy 6 Jahre Wienerbrød!

Vor etwas über sechs Jahren, am 7. Februar 2013, ging mein allererstes Rezept online. Und wie sollte es sein, war es ein dänisches, Hindbærsnitter. Es war zwar lecker, aber die Fotos, herrje, die waren, aus heutiger Sicht, grausig. Da sind die Fotos von der heutigen Geburtstagstorte viel, viel schöner. Denn 6 Jahre Wienerbrød muss ja gefeiert werden! Und für diesen Geburtstag habe ich mir einen kunterbunten Kuchen ausgesucht, passt ja auch gut zu einem 6. Geburtstag. Es gibt heute eine Regenbogen-Waffeltorte!

Regenbogen-Waffeltorte, fluffige Buskuitwaffeln mit Buttercreme mit weißer Schokolade / Rainbow waffle cake, fluffy sponge cake waffled with white chocolate buttercream [wienerbroed.com]Weil Waffeln gehen ja schließlich immer. Wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass es im Hause Wienerbrød öfters Waffeln gibt. Und als ich so überlegt habe, was ich mir denn für einen Geburtstagskuchen backen könnte, war mir nach was Buntem zumute. Draußen war noch alles weiß und grau, und ich hatte das Bedürfnis nach Farbe. Aber wer mich kennt, weiß auch, dass ich nicht der Mensch für quietschbunt bin. Also gibt es den Regenbogen verpackt in weißer Buttercreme. Drumherum zwar noch ein wenig buntes Konfetti, aber alles in Allem sieht die Torte außen doch recht schlicht aus. (Ha, das ist ja wie der Blog: vom Design her schlicht, von den Rezepten her ein buntes Allerlei!).

Lecker ist die Waffeltorte aber auf jeden Fall. Fluffige Biskuitwaffeln sind hier mit leckerer Buttercreme mit weißer Schokolade gepaart. Das geht natürlich auch ohne Farbe, sollte das „Geburtstagskind“ sich zu alt für eine Regenbogentorte fühlen. Hier kommt jetzt aber erst einmal das Rezept mit Farbe:

Regenbogen-Waffeltorte

Fluffige Biskuitwaffeln in Regenbogenfarben mit Buttercreme mit weißer Schokolade.

Gericht Kuchen, Torten & Tartes
Keyword Buttercreme, Regebogen, Waffeln, Weiße Schokolade
Vorbereitung ca. 40 Minuten
Back-/Kochzeit 40 Minuten
Dauer 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 1 Kuchen

Zutaten

Waffeln

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 90 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 150 g Mehl Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 8 verschiedene Lebensmittelfarben in Regenbogenfarben

Buttercreme:

  • 120 ml Sahne
  • 350 g weiße Kuvertüre gehackt
  • 250 g Butter Raumtemperatur
  • 140 g Puderzucker
  • bunte Zuckerstreusel

Außerdem:

  • Rührbecher, große Rührschüssel, Handmixer mit Schneebesen-Aufsatz, Schneebesen, Backspatel, 8 Schüsselchen, 8 Teelöffel, Waffeleisen für Herzwaffeln, kleiner Topf, mittlere Rührschüssel, Winkelpalette oder Messer

Anleitungen

Waffeln:

  1. Eier trennen und Eiweiß in den Rührbecher, Eigelb in die Rührschüssel geben.

  2. Das Eiweiß mit dem Salz steifschlagen und zur Seite stellen.

  3. Eigelb mit Milch und Zucker so lange schlagen, bis ein sehr heller Schaum entsteht.

  4. Mehl und Backpulver mischen, auf den Eigelbschaum sieben und mit einem Schneebesen untermischen.

  5. Zuletzt das Eiweiß mit einem Backspatel vorsichtig unterheben.

  6. Teig nun gleichmäßig auf die 8 Schüsselchen verteilen.

  7. Pro Schüsselchen jetzt etwas von einer Farbe dazugeben und vorsichtig mit einem kleinen Löffel untermischen.

  8. Mit dem Teig einer Schüssel je eine Waffel im Waffelbacken (u.U. mit etwas Fett) ausbacken, bis sie außen leicht braun ist. Waffeln stapeln und abgedeckt auskühlen lassen.

Buttercreme:

  1. Sahne im kleinen Topf auf niedriger Hitze erhitzen.

  2. Gehackte Kuvertüre in ein Schüsselchen geben und dann die erhitzte Sahne darübergießen. So lange rühren, bis die Kuvertüre vollkommen geschmolzen ist und eine gleichmäßige Ganache entstanden ist.

  3. In der Rührschüssel die Butter mit dem Puderzucker mischen und mit dem Handmixer so lange schlagen, bis die Mischung fast weiß und "fluffig" ist.

  4. Ganache zur Butter-Puderzucker-Mischung geben und alles gut verrühren.

Zusammensetzen der Torte:

  1. Die Waffeln nach Regenbogenfarben sortieren: rot, orange, gelb, hellgrün, grün, hellblau, blau, violett

  2. Die rote Waffel wird der erste Boden, darauf 2-3 EL Creme geben und mit einer Winkelpalette oder einem Messer gleichmäßig bis zum Rand verstreichen.

  3. Dann jeweils die nächste Waffel darauflegen und dort wieder Creme verstreichen bis die violette Waffen ganz oben drauf liegt.

  4. Dann restliche Buttercreme auf und um die Torte herum verteilen, dass eine runde Torte entsteht und die Herzform nicht mehr ersichtlich ist. 

  5. Gleichmäßig verstreichen, je nach Geschmack mit oder ohne Muster.

  6. Zuletzt noch die Streusel nach Geschmack auf der Creme verteilen, für die Seiten die Torte leicht schräg halten. Fertig!

Regenbogen-Waffeltorte, fluffige Buskuitwaffeln mit Buttercreme mit weißer Schokolade / Rainbow waffle cake, fluffy sponge cake waffled with white chocolate buttercream [wienerbroed.com]

Eine kurze Warnung habe ich aber noch für euch: Diese Regenbogen-Waffeltorte ist schon eher süß. Also solltet ihr die Torte mal für einen Kindergeburtstag machen, macht euch auf eine seehr aufgedrehte Geburtstagsbande gefasst. Stichwort Zuckerschock (auch wenn ich finde, dass gar nicht soooooviel Zucker drin ist). Tja, so ist das aber wohl mit Geburtstagstorten, oder? Aber wenn nicht am Geburtstag, wann dann?

Ich feiere jetzt noch ein wenig die 6 Jahre, die es diesen Blog schon gibt. Vielleicht noch mit einem Gläschen Kaltgetränk, das vielleicht auch etwas Alkohol enthält. Euch wünsche ich ein wunderschönes Wochenende!

 

 

Regenbogen-Waffeltorte, fluffige Buskuitwaffeln mit Buttercreme mit weißer Schokolade / Rainbow waffle cake, fluffy sponge cake waffled with white chocolate buttercream [wienerbroed.com]