{Haselnuss-Schoko-Bananenbrot} Alte Bananen aufgemotzt

Im Hause Wienerbrød kommt es seit einiger Zeit fast nicht mehr vor, das Bananen alt werden. Denn so ein kleiner Bewohner des Hauses liebt Bananen sehr und hat täglich eine in seiner Brotbox für die Kita. Aber sollte es doch mal vorkommen, dass er keine Bananen isst, dann gibt es bei uns Haselnuss-Schoko-Bananenbrot!

Wenn also der Lillebror keine Bananen isst, liegen sie meist zu lange bei uns rum. Und dann isst sie keiner mehr. Im Sommer packe ich die Bananen in Stücken in die Gefriertruhe und mache Nicecream daraus. Dafür ist es mir gerade aber zu kalt.

Rezept für ein fluffiges aber perfekt saftiges Haselnuss-Schoko-Bananenbrot mit gerösteten Haselnüssen und Vollmilchschokolade

Herbst = Zeit für Gemütlichkeit

Wenn der Herbst so richtig loslegt, wie in den vergangenen Tagen, also kalt und nass, dann brauche ich Soulfood. Essen für die Seele, Essen, das einem Gemütlichkeit vermittelt. Also quasi Hygge-Essen. Dazu gehört auf jeden Fall alles mit Schokolade. Zimtschnecken natürlich und sowieso, aber damit verbraucht man keine reifen Bananen.

Wie also Schoko, Hygge und reife Bananen verbinden? Einfach ein Haselnuss-Schoko-Bananenbrot daraus backen. Bananenbrot ist ja ein Klassiker für reife Bananen. Schokolade noch reinpacken und wenn es noch lauwarm ist und man beim Essen dick eingemummelt auf der Couch sitzt, breitet sich auch das richtige Hygge-Gefühl aus. Die Haselnüsse drin und drauf sind da dann quasi das i-Tüpfelchen. Die geben innen einen herrlichen Crunch und schmecken obendrauf auch noch gut. Genug von Gemütlichkeit und Co. erzählt, hier kommt das Rezept:

Haselnuss-Schoko-Bananenbrot

Fluffiges aber perfekt saftiges Bananenbrot mit gerösteten Haselnüssen und Vollmilchschokolade
Gericht Bananenbrot, Kuchen
Land & Region USA
Keyword Bananen, Haselnüsse, Schokolade, Vollmilch
Zubereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Bananenbrot (Kastenform mit 26 cm Länge)

Equipment

  • 3 Rührschüsseln (groß, mittlere, klein)
  • Pürierstab
  • Handmixer mit Schneebesen-Aufsatz
  • Sieb
  • Backspatel
  • Kastenform 26 cm, gebuttert und gemehlt
  • Kuchengitter
  • Wasserbad
  • Ofen: 175°C Ober-/Unterhitze

Zutaten

Teig:

  • 350 g Bananen reif (4 – 5 Stück)
  • 2 Eier M
  • 80 ml Speiseöl z.B. Sonnenblumenöl
  • 160 g Zucker Brun Farin oder Muscovado
  • 180 g Mehl Type 405
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Haselnüsse gehackt und geröstet
  • 100 g Vollmilchkuvertüre gehackt oder als Callets

Glasur:

  • 100 g Haselnussglasur oder Vollmilchglasur
  • 2 EL Haselnüsse gehobelt

Anleitungen

  • Backofen vorheizen.
  • In der mittleren Rührschüssel die Bananen mit dem Pürierstab pürieren.
  • In der großen Rührschüssel die Eier mit dem Öl und dem Zucker schaumig schlagen.
  • Das Bananenmus dazugeben und unterheben.
  • in der kleinen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen.
  • Die Mehlmischung zu den anderen Zutaten in die große Rührschüssel sieben und mit dem Handmixer zu einem klumpenfreien, homogenen Teig vermischen.
  • Zuletzt die gehackten Haselnüsse und die Kuvertüre unterheben.
  • Den Teig in die Kastenform geben und diese für ca. 40 Minuten backen. Am Ende der Backzeit Stäbchenprobe machen und Bananenbrot erst aus dem Ofen holen, wenn nichts mehr am Stäbchen klebenbleibt.
  • Das Bananenbrot erst in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengtter ganz auskühlen lassen.
  • Haselnussglasur wie auf der Packung angegeben schmelzen und über das Bananebrot verteilen.
  • Gehobelte Haselnüsse darauf verteilen, Glasur anziehen lassen, fertig!

Notizen

Die Bananen für das Rezept müssen „nur“ reif, nicht unbedingt überreif sein, da sie püriert werden. Unreife Bananen, d.h. Bananen, deren Schale an manchen Stellen noch grün ist, haben noch nicht genug Geschmack.

Das Haselnuss-Schoko-Bananenbrot ist übrigens ein super-fluffiges Bananenbrot, das aber trotzdem perfekt saftig ist. Es basiert auf einem Rezept, das angeblich das perfekteste Bananenbrot der Welt ergibt. Getestet von einer britischen Journalistin, die sich zuvor durch diverse Bananenbrot-Rezepte getestet hat. Ich hab’s ein klitzekleines bisschen angepasst und finde es jetzt für mich ziemlich perfekt.

Wenn ihr also reife Bananen über habt, so 4 bis 5 Stück, probiert das Rezept aus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr es auch lieben werdet. Und auf der Couch bei einem schönen Film oder eurer Lieblingsserie schmeckt es dann noch besser! Perfekt auf jeden Fall für das herbstliche Wetter, das uns jetzt erwartet!

Katharina von Wienerbrød - dem Blog für Backen mit einer Prise Skandinavien

Haselnuss-Schoko-Bananenbrot,  fluffiges aber perfekt saftiges Bananenbrot mit gerösteten Haselnüssen und Vollmilchschokolade / Hazelnut chocolate banana bread, fluffy but still perfectly juicy banana bread with roasted hazelnuts and milk chocolate [wienerbroed.com]