Rezept für Erdbeer-Vanille-Schnecken | Happy Erdbeer-Zeit!

So, ich sag’s euch, das Rezept heute, hui, das hat mich ein paar graue Haare gekostet. Naja, also eigentlich weniger das Rezept selbst, also vielmehr die Fotos. Das Rezept für die Erdbeer-Vanille-Schnecken ist nämlich eigentlich recht einfach.

Direkt zum Rezept

Eine kleine Geschichte über Inspirationen

Ich hole mir ja viele Inspirationen aus dem Netz. Manchmal wird daraus etwas ganz anderes, manchmal finde ich das Ergebnis toll, aber wähle eine andere Zubereitung. So ergeben sich neue Rezepte, die ihr hier bei mir findet.

Aber fangen wir mal von Anfang an. Der war in diesem Fall ein Bild auf meiner Insta-Entdecken-Seite, also der Seite im eigenen Instagram-Feed, die man durch Klicken auf 🔎 findet. Da war ein Bild von Hefeschnecken mit rotem Zucker, das seeeehr lecker aussah. Gepostet wurde es von Emma Duckworth, eine Britin, die einen sehr erfolgreichen Backblog hat.

Bei ihr waren es „Strawberry Donut Brioche Scrolls“ und sie wurde wie meine Pepparkakor-Bullar gemacht. Der Clou war aber die Schicht Erdbeerzucker auf dem Schnecken.

Mir war klar, dass ich auch solche Schnecken haben wollte, aber ohne die Sauerei, die durch die Füllung entstehen würde. Und ich wollte einen noch erdbeerigeren Geschmack haben, denn ich finde, dass bei Erdbeermarmelade (und z.B. auch bei Erdbeer-Sirup, also eigentlich bei allem gekochten aus Erdbeeren) immer ein teil des Geschmacks verloren geht.

Create, don’t copy

Also habe ich überlegt, wie ich ähnliche Schnecken machen könnte, und tadaaa, hier gibt’s meine Version, mit meinem Hefeteig-Rezept, ohne Sauerei beim Vorbereiten, mit einem Geschmack als ob man in eine frische Erdbeere beisst und mit einer Spur Vanille. Ich habe also die Idee als Inspiration genutzt, aber es anders umgesetzt und nicht kopiert.

Erdbeer-Vanille-Schnecken / Hefeteig-Schnecken mit Erdbeerfüllung und Erdbeer-Zucker © Katharina Laurer, wienerbroed.com

Allerdings gab es einen Punkt, der mich die grauen Haare gekostet habe, denn da habe ich eher unbewusst „kopiert“: Bei meinen Überlegungen, wie ich die Schnecken fotografiere, hat mich das Ursprungsrezept offenbar so sehr beeindruckt, dass ich mein Set sehr, sehr ähnlich gestylt habt. Das ist mir allerdings erst beim Bearbeiten der Fotos aufgefallen. Äh ja, das war dann nicht das, was ich wollte. Aber es zeigt, wie sehr mich schöne Fotos von anderen beeindrucken und in meiner Arbeit hin und wieder beeinflussen.

Ich hab die Fotos also noch einmal gemacht (mit den alleehübschesten Pfingstrosen aus meinem Garten!). Doof war nur, dass der erste Satz Schnecken schon an die Nachbarn verschenkt waren. Ich hab also nochmal gebacken. Praktischer Nebeneffekt: ich hatte noch Schnecken, als mein Bruder mit seinen Kids zu Besuch kam.

Genug erzählt, jetzt geht’s los, hier kommt mein Rezept für Erdbeer-Vanille-Schnecken:

Erdbeer-Vanille-Schnecken / Hefeteig-Schnecken mit Erdbeerfüllung und Erdbeer-Zucker © Katharina Laurer, wienerbroed.com

Erdbeer-Vanille-Schnecken

Fluffige Hefeschnecken mit fruchtiger Erdbeerfüllung, leckerem Erdbeer-Zucker und einer feinen Vanille-Note
Vorbereitungszeit30 Min.
Backzeit24 Min.
Gehzeit1 Std.
Gesamtzeit1 Std. 54 Min.
Gericht Hefegebäck, Hefeschnecken
Portionen 15 Schnecken

Equipment

  • Schneebesen
  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Frischhaltefolie o.ä.
  • Multizerkleinerer
  • Wellholz
  • Pizzaschneider (oder scharfes Messer)
  • Backpinsel
  • 15 Muffin- oder Tarteletteförmchen aus Papier Ø 10 cm
  • Backblech
  • 2 kleine Schüsselchen
  • Kuchengabel
  • Ofen: 175°C Umluft

Zutaten
  

Teig

  • 1 Würfel Hege frisch
  • 200 ml Milch lauwarm
  • 500 g Mehl Type 550
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei M
  • 100 g Butter Raumtemperatur

Füllung

  • 150 Erdbeeren frisch
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Vanillepaste

Eistreiche

  • 1 Ei M
  • 2 EL Milch

Erdbeer-Zucker

  • 15 g Erdbeeren gefriergetrocknet
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillestange nur Mark (alternativ Vanillepulver)

Anleitungen
 

  • Für den Teig die Hefe in kleinen Stücken zur Milch in einem Rührbecher geben und mit einem Schneebesen unter Rühren auflösen.
  • Das Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine geben, Zucker, Salz und das Ei dazugeben.
  • Die Küchenmaschine auf niedriger Geschwindigkeit anstellen und die Hefemilch dazugeben.
  • Sobald sich alles zu einem Teig verbindet, die weiche Butter nach und nach dazugeben.
  • Alles für 5-8 Minuten weiter auf niedriger Geschwindigkeit kneten lassen, dann auf eine hohe Geschwindigkeit stellen und fpr min. 5 MInuten weiterkneten lassen.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und noch kurz poer Hand kneten.
  • Dann den Teig zu einer Kugel formen und zurück in die Schüssel geben. Mit etwas Mehl bestäuben und mit Frischhaltefolie o.ä. abdecken.
  • Den Teig für ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit alle Zutaten der Füllung im Multizerkleinerer zu dickflüssigem Mus pürieren. Gekühlt beiseite stellen.
  • Nach dem Gehen den Teig zu einem Rechteck von ca. 35 x 75 cm auswellen.
  • Dieses Rechteck dann mithilfe eines Pizzaschneiders zu Streifen mit ca. 5 cm Breite schneiden.
  • In die Mitte der Streifen nun etwa 2 TL Füllung geben und verstreichen, dabei an beiden langen Seiten ca. 1 cm Rand frei lassen und an einem Ende ca. 4 cm frei lassen.
  • Die Streifen vorsichtig zusammenklappen und vom "vollen" Ende her zu Schnecken aufrollen. Das Ende ohne Füllung dann jeweils unter die Schnecken stecken und die Schnecken mit Abstand in jeweils ein Papierförmchen auf das Backblech legen.
  • Abgedeckt noch einmal für ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • Für die Eistreiche das Ei mit der Milch in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Unmittelbar vor dem Backen die Schnecken vorsichtig oben und an den Seiten mit Eistreiche einpinseln.
  • Die Schnecken für ca. 10 Minuten backen, am besten beobachten, dass sie nicht zu dunkel werden.
  • In der Zwischenzeit die getrockneten Erdbeeren im Multizerkleinerer zermahlen und in einer kleinen Schüssel mit dem Zucker und dem Mark der Vanille mischen.
  • Nach dem Backen sofort mit der Oberseite in den Erdbeer-Zucker tunken.
    Sollte der Zucker nicht haftenbleiben, die Schnecken mit Wasser besprühen und nochmal in den Zucker tunken.
  • Abkühlen lassen, fertig!
Keyword Beeren, Beeren-Rezept, Erdbeer-Rezept, Erdbeeren, Hefeteig, Schnecken, Sommer, Sommer-Rezept
Du hast das Rezept ausprobiert?Poste es doch auf Instagram und verlinke mich @wienerbroedblog oder tagge mich mit #rezeptvonwienerbroed!
Erdbeer-Vanille-Schnecken / Hefeteig-Schnecken mit Erdbeerfüllung und Erdbeer-Zucker © Katharina Laurer, wienerbroed.com

Okay, es ist von der Konsistenz nicht ganz mit einer frischen Erdbeere vergleichbar, aber der Geschmack, hach, der ist wirklich Erdbeere pur! Und genau das richtige für die kommenden heißen Tage.

Ich freue mich ja riesig darüber, dass es jetzt so wirklich Sommer zu werden scheint. Genau richtig für Midsommar! Da passen die Erdbeer-Vanille-Schnecken auch hervorragend, denn Erdbeeren spielen da eine Hauptrolle (wenn du mehr wissen willst, gibt es hier mein Buch MIDSOMMARLIEBE!).

Erdbeer-Vanille-Schnecken / Hefeteig-Schnecken mit Erdbeerfüllung und Erdbeer-Zucker © Katharina Laurer, wienerbroed.com

Midsommar-Skandiwoche

Zu Midsommar haben ein paar Skandinavier-Accounts und ich auf Instagram übrigens eine neue Ausgabe der Skandiwoche geplant! Eine Woche voller Midsommar, Juhannus und Sankt Hans! Und zu gewinnen gibt’s für alle, die mitmachen, auch noch was! Also schaut mal rüber zu Instagram, da geht es am 21. Juni los, ich zeige euch aber schon in den nächsten Tagen, was alles kommt. Wenn es klappt und ihr Lust habt, backen wir auch zusammen Zimtschnecken!

Ich mache mir jetzt einen Iced Latte, schnappe mir jetzt mal eine Erdbeer-Vanille-Schnecke und lege mich in den Garten. Vielleicht hänge ich noch meine Füße in den Pool. Auf jeden Fall werde ich den Sonntag mit dem Knallerwetter genießen! Und mir überlegen, was ich noch alles vorbereiten muss, bevor es in knapp 2 Wochen in mein Lieblingsland Dänemark geht.

Euch einen wunderschönen Sonntag und viel Spaß beim Nachbacken!

Katharina von Wienerbrød - dem Blog für Backen mit einer Prise Skandinavien
Erdbeer-Vanille-Schnecken / Hefeteig-Schnecken mit Erdbeerfüllung und Erdbeer-Zucker © Katharina Laurer, wienerbroed.com