{Triple Choc Cookies} Schoki, Schoki und noch mehr Schoki

Was habe ich bei diesem Post nach einem Titel gesucht. Eigentlich sollte es „Schokolade gegen den Herbstblues“ heißen. Aber hey, dieser Herbst verursacht doch keinen Herbstblues, oder? Dann dachte ich „Schokolade bis zum Umfallen“ wär doch was, aber hm, so ganz zufrieden war ich damit auch nicht. Also „Schoki, Schoki und noch mehr Schoki“. Denn das beschreibt ja auch am besten, was es heute gibt. Kekse mit drei Mal Schokolade drin. Oder wie sie in den USA eben heißen: Triple Choc Cookies.

Triple Choc Cookie, saftige Cookies mit dreierlei Schokolade / Triple Choc Cookies, superchewy cookies with three kinds of chocolate [wienerbroed.com]

Drei Mal Schokolade heißt Zartbitter, Vollmilch UND weiße Schokolade. Und dreimal lecker. Also leckererer. Schmeckt defintiv hervorragend. Und sollte das Wetter dann doch mal herbstlich trüb werden, sind sie das perfekte Soulfood. Weil Schokolade doch glücklich macht. Und Glücklichmacher, dazu noch legal und superlecker, kann man doch immer brauchen, oder?

Triple Choc Cookie, saftige Cookies mit dreierlei Schokolade / Triple Choc Cookies, superchewy cookies with three kinds of chocolate [wienerbroed.com]

Und einen besonderen Trick verrate ich euch auch noch. Nämlich wie man so die supersaftige, fast Brownie-artige Konsistenz hinbekommt, die der Amerikaner mit „superchewy“ beschreibt: durch das Kühlen des Teiges! Denn damit verlaufen die Cookies nicht so schnell und backen in der Mitte entsprechend nicht so durch, wie am Rand. Außerdem ist die Backzeit wichtig. Man darf sich definitv nicht davon abschrecken lassen, dass die Cookies noch sehr weich sind, wenn sie aus dem Ofen kommen. Sie werden erst beim Auskühlen fester, daher auch nicht gleich vom Blech nehmen sondern erst dadrauf auskühlen lassen. Jetzt aber genug der Tipps, los geht’s:

Triple Choc Cookie, saftige Cookies mit dreierlei Schokolade / Triple Choc Cookies, superchewy cookies with three kinds of chocolate [wienerbroed.com]

Triple Choc Cookies

Weiche, saftige Cookies mit drei Mal Schokolade!

Und mit dem Trick, den Teig zu kühlen, werden sie superchewy!

Gericht Cookies, Kekse & Co.
Länder & Regionen Amerika, USA
Keyword Cookies, Schokolade, Vollmilch, Weiße Schokolade, Zartbitter
Vorbereitung ca. 15 Minuten
Back-/Kochzeit 13 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Dauer 28 Minuten
Portionen 40 Cookies

Zutaten

Teig:

  • 120 g Zartbitter-Kuvertüre grob gehackt
  • 160 g Butter sehr, sehr weich
  • 120 g brauner Zucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 0,5 TL Vanille-Paste
  • 250 g Mehl Type 405
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL Baking Soda oder Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 g weiße Kuvertüre grob gehackt
  • 150 g Vollmilch-Kuvertüre grob gehackt

Außerdem:

  • Kleine Schüssel im Wasserbad, Küchenmaschine mit Schneebesen- und Knetaufsatz, Schüssel, Klarsichtfolie, Backbleche mit Backpapier

Ofen:

  • 180°C Ober-/Unterhitze

Anleitungen

  1. Die Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

  2. In der Schüssel der Küchemaschine Butter mit dem Zucker cremig rühren.

  3. Nacheinander die Eier uund die Vanille-Paste dazu und jeweils danach gut mischen.

  4. Zartbitter-Kuvertüre dazu und ebenfalls gut vermischen.

  5. In der anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen.

  6. Knetaufsatz anbringen und dann die Mehlmischung nach und nach zum Butter-Mix in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und vermischen.

  7. Zuletzt die gehackten Kuvertüren untermischen.

  8. Teig als Rolle in Klarsichtfolie einpacken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kühlen.

  9. Nach der Kühlzeit Teig in ca. 40 Stücken zu kleinen, ca. 3-4 cm hohen Rollen mit 2 cm Durchmesser formen.

  10. Pro Backblech ca. 11-12 der Röllchen hochkant hinstellen und leicht andrücken. Zwischen den Röllchen gut Platz lassen, die Cookies gehen beim Backen auseinander.

  11. Jedes Blech ca. 12 - 13 Minuten backen. Die Cookies sollen weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen!

  12. Danach für ca. 10 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen, danach auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen, fertig!

Rezept-Anmerkungen

Nicht von der Konsistenz der Cookies nach der angegebenen Backzeit täuschen lassen. Sie sollen weich sein und werden dann beim Auskühlen etwas fester. Wenn sie zu lange im Ofen sind, werden sie "keksig"

Triple Choc Cookie, saftige Cookies mit dreierlei Schokolade / Triple Choc Cookies, superchewy cookies with three kinds of chocolate [wienerbroed.com]

Hach, wie gut, dass das Rezept für so viele Cookies ist. Da haben wir noch eine Weile welche. Denn zumindest bei uns soll das Wetter in den nächsten Tagen weiterhin meistens schön sein. Da bleibt dann vielleicht noch was übrig, bis das „usselige“ Herbstwetter dann da ist.