{Dänische Butterkekse} Hygge aus der Dose

War das bei euch auch so? Sonntags ging es für die ganze Familie zum wöchentlichen Kaffeeklatsch mit den Großeltern. Da standen dann Kuchen aus Obstböden, Dosenobst und Tortenguss auf dem Tisch und daneben für die Kinder gerne mal so eine blaue Blechdose mit einer kleinen Statue und anderen Sehenswürdigkeiten darauf. Darin: Dänische Butterkekse.

Ja, so war das in den Achtzigern. Gekaufte Obstböden waren vermutlich der letzte Schrei damals, denn den gab’s irgendwie immer. Dosenobst nicht immer. Tatsächlich ist eine Erinnerung an meine Oma, wie sie den Boden mit frischen Erdbeeren belegt hat und dann roter Tortenguss drüber kam (dazu habe ich sogar mal ein Blogpost verfasst). Was hat mich dieser Tortenguss fasziniert!

Dänische Butterkekse, selbstgebackene zarte, mürbe und butterige Kekse, wie original aus der Dose / Danish butter cookies like the original from Denmark [wienerbroed.com]
Dänische Butterkekse, selbstgebackene zarte, mürbe und butterige Kekse, wie original aus der Dose / Danish butter cookies like the original from Denmark [wienerbroed.com]

Aber noch faszinierender fand ich die blaue Dose mit diesem unterschiedlichen Keksen. Kringel, runde Kekse, in Brezelform, mit und ohne Zucker und manchmal sogar mit Schokostückchen. Und durch die Bank lecker. Und weil ich weiß, dass das Lille Frøken und der Lillebror die auch gerne mögen, habe ich sie jetzt einfach mal selbstgebacken. Los geht’s:

Dänische Butterkekse

Zarte, mürbe Spritzgebäck-Butterkekse mit feiner Vanillenote, wie aus der Dose

Teig:

  • 250 g Butter (Raumtemperatur)
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei (M)
  • 2 TL Vanillepaste
  • 310 g Mehl (Type 405)

Ofen:

  • 180°C Ober-/Unterhitze
  1. Die Butter mit dem Zucker cremig und fluffig rühren.

  2. Das Ei dazugeben und alles zu einer homogenen Masse vermischen.

  3. Salz und Vanille ebenfalls unterrühren.

  4. Nach und nach das Mehl dazugeben und immer gut mischen. Es sollte ein gleichmäßiger, etwas fester Teig entstehen.

  5. Teig in die Gebäckpresse geben und Kringel, S-Formen, Sterntupfen oder Brezeln auf die Backbleche spritzen.

  6. Für 9-10 Minuten backen, die Kekse sollen am Rand etwas bräunen, aber nicht komplett.

  7. Kurz auf dem Blech abkühlen lassen, fertig!

Klassisch in der Blechdose sind die Kekse am besten aufgehoben.

Dänische Butterkekse, selbstgebackene zarte, mürbe und butterige Kekse, wie original aus der Dose / Danish butter cookies like the original from Denmark [wienerbroed.com]

Stilecht verpackt in einer Dose sehen dänische Butterkekse doch aus wie gekauft, oder? Aber schmecken natürlich noch besser. Wurde übrigens auch gleich vom Lille Frøken getestet, die mir am liebsten noch während des Fotografierens das Set leergefuttert hätte…

Und vielleicht kommt am Wochenende zu den dänischen Butterkeksen noch ein Kuchen dazu auf den Tisch. Mr. L wünscht sich nämlich schon ewig mal einen Obstkuchen mit Dosenobst und Tortenguss. Ich hab mich da bisher beharrlich geweigert, aber wenn ich den Boden selbstbacke, kann ich das vielleicht mit meinem Backblogger-Stolz vereinbaren… Wenn ich einen mache, zeige ich ihn euch auf Instagram. Folgt ihr mir da schon? Wenn nicht, einfach rüberklicken!

Katharina von Wienerbrød - dem Blog für Backen mit einer Prise Skandinavien

Dänische Butterkekse, selbstgebackene zarte, mürbe und butterige Kekse, wie original aus der Dose / Danish butter cookies like the original from Denmark [wienerbroed.com]