{Mandelkrokant-Riegel} Knackig, schokoladig, läcker!

Heute mache ich es ganz kurz. Es gibt ein Ratzfatz-Rezept, das ausnahmsweise mal nicht gebacken wird, sondern aus der Pfanne kommt. Ihr braucht heute nur die Pfanne, einen Backspatel, etwas Backpapier und ein kleines Schüsselchen im Wasserbad. Nur das braucht ihr für Riegel, die ihr im Laden als Daim bekommt: Mandelkrokant-Riegel!

Mandelkrokant-Riegel, selbstgemacht, schmeckt aber wie Daim / Almond crocant bar, taste like Daim [wienerbroed.com]

Mandelkrokant-Riegel, selbstgemacht, schmeckt aber wie Daim / Almond crocant bar, taste like Daim [wienerbroed.com]Dass es dieses Rezept hier auf dem Blog gibt, verdankt ihr dem Umstand, dass es bei uns weit und breit kein Daim zu haben war. Ich aber für das Rezept, das eigentlich heute geplant war, unbedingt brauchte. Deswegen extra zu Ikea fahren, wollte ich nicht, denn da war ich erst. Also es ist ja nicht so, dass ich nicht auch immer mal Teelichter und ähnliches brauche, aber ich weiß eben auch nicht, was ich noch alles gekauft hätte. Wenn man eh schon mal da ist…

Ihr kennt das, das ist immer sehr verführerisch. Und gerade als Foodbloggerin findet man in der Küchenabteilung immer irgendeinen Teller. Oder bei den Textilien gibt es immer irgendeinen Stoff, der sich prima auf Fotos machen würde. Oder eine Schachtel, in die man als die Drops, die so zuhause rumstehen, hübsch einsortieren kann. Von hübschen Arbeitsplätzen und Essgruppen ganz abgesehen. Oder Küchen, herrje, als Foodblogger kann man sich ja mal so eine hübsche kleine Küche für ein eigenes Studio (das es natürlich noch nicht gibt) zusammenstellen.  Ihr seht, es gibt genügend Versuchungen, beim Möbelschweden Zeit zu verbringen. Aber nun genug lamentiert, hier kommt das Rezept:

Mandelkrokant-Riegel, selbstgemacht, schmeckt aber wie Daim / Almond crocant bar, taste like Daim [wienerbroed.com]

Mandelkrokant-Riegel

Mandelkrokant-Riegel mit Vollmilch, der schmeckt wie Daim

Füllung:

  • 100 g Zucker
  • 1 EL Sahne
  • 25 g Mandeln (grob gemahlen)
  • 50 g Butter

Hülle:

  • 100 g Vollmilchkuvertüre (fein gehackt)

Außerdem:

  • Beschichtete Pfanne, Backspatel, feuerfeste Unterlage mit Backpapier, scharfes Messer oder Pizzaroller, kleines Schüsselchen im Wasserbad, Löffel
  1. Den Zucker in der Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren.

  2. Dann nacheinander die Sahne, die Butter und die Mandeln dazugeben und immer gut verrühren.

  3. Krokantmasse auf das Backpapier (auf einer feuerfesten Unterlage) geben und zu einem Rechteck verstreichen. Das Krokant soll etwa 5 – 7 mm dick sein.

  4. Sobald es etwas abgekühlt aber noch zäh verformbar ist, in Streifen mit etwa 2-3 cm Breite schneiden.

    (Der Schnitt darf nicht wieder zugehen, evtl. noch etwas warten und erneut schneiden).

  5. Abkühlen lassen und am besten für 20 – 30 Minuten in den Kühlschrank oder sogar Gefrierschrank geben.

  6. In der Zwischenzeit die Kuvertüre temperieren, d.h. 2/3 der Kuvertüre schmelzen, Schüsselchen vom Wasserbad nehmen und restliche Kuvertüre unterrühren, bist alles geschmolzen ist.

  7. Riegel nun zuerst einmal auf der Oberseite mit Kuvertüre überziehen (da soll die Kuvertüre extra dick werden!).

  8. Dann noch einmal komplett mit Kuvertüre umhüllen und die Kuvertüre erstarren lassen. Fertig!

Sollten keine grob gemahlenen Mandeln erhältlich sein, einfach entsprechende Menge von normalen (umblanchierten) Mandeln absieben.

Mandelkrokant-Riegel, selbstgemacht, schmeckt aber wie Daim / Almond crocant bar, taste like Daim [wienerbroed.com]

Geht wirklich ratzfatz, oder?Und es ist wirklich soo lecker und schmeckt wirklich wie das Original. Wenn ihr also mal einen Jieper auf Daim habt, das Original wie ich aber nirgend finden könnt, ab an die Pfanne uns selbst machen. Aber Vorsicht, das könnte süchtig machen!

Ich knuspere mich jetzt noch durch einen Riegel und dann bereite ich mal das Rezept für nächste Woche vor. Es gibt, hoppla, was mit Mandelkrokant! 😉 Bis dahin,

 

Mandelkrokant-Riegel, selbstgemacht, schmeckt aber wie Daim / Almond crocant bar, taste like Daim [wienerbroed.com]