Anniks göttliche Trüffeltarte {Beeren-Trüffel-Tarte}

So, das hat man nun davon, wenn man seine Kollegen ständig mit Leckereien aus der eigenen Küche beglückt: es werden Wünsche angemeldet. In diesem Fall vom Kollegen, der mich mittlerweile schon mit „Und, was gibt’s heute Leckeres?“ begrüßt.

Rezept für eine Beeren-Trüffel-Tarte / Recipe for a berry truffle tarte [wienerbroed.com] Zart schmelzender Trüffel mit fruchtiger Beerenfüllung auf einem herrlich mürben Teig / Perfectly melting truffle on a frutiy berry filling on pie crustAber so hatte die nächste Möglichkeit, was Neues auszuprobieren. Das Rezept habe ich – mal wieder – bei Dani Klitzeklein gefunden. Und die hat’s von Annik Wecker. Und dort hat die Tarte ein Himbeerkern,  bei mir waren es Erdbeeren, klappt aber genauso gut und ist seeeeehr lecker!Rezept für eine Beeren-Trüffel-Tarte / Recipe for a berry truffle tarte [wienerbroed.com] Zart schmelzender Trüffel mit fruchtiger Beerenfüllung auf einem herrlich mürben Teig / Perfectly melting truffle on a frutiy berry filling on pie crust

Beeren-Trüffel-Tarte

Zartschmelzender Trüffel auf einer fruchtigen Beerenfüllung und herrlich mürben Teig.
In der Zubereitungszeit ist die Kühlzeit von mindestens 3h nicht enthalten, bitte beachten!
Gericht Kuchen, Torten & Tartes
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 1 Tarte a Ø 26cm

Zutaten

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 70 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 El Mandeln blanchiert & gemahlen
  • 100 g Butter kühlschrankkalt
  • 1 Ei

Beerenfüllung:

  • 400 g Beeren frisch oder gefroren (dann abgetaut und ohne abgetauten Saft, große Beeren kleinschneiden)
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 100 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Speisestärke

Trüffelmasse:

  • 200 g Creme fraiche
  • 100 g Butter
  • 400 g weiße Schokolade

Außerdem:

  • Multizerkleinerer (oder Küchenmaschine/Handmixer mit Knetaufsatz), Frischhaltefolie, Wellholz, Tarteform (am besten mit Hebeboden), Backpapier, Blindbackkugeln (oder trockene Erbsen), kleiner Topf, 2 kleines Schüsselchen, Löffel, kleiner Schneebesen, Teigspatel

Ofen:

  • 175°C Ober-/Unterhitze

Anleitungen

  • Alle Zutatenfür den Teig im Multizerkleinerer gut "durchhäckseln" und dann per Hand zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
  • Den dann als Kugel in Frischhaltefolie eingepackt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Teig danach rund auswellen, er sollte so groß wie der Boden der Form plus zweimal die Randhöhe sein. Am besten funktioniert das auf der Frischhaltefolie, bzw. auf einem Backpapier.
  • Backofen vorheizen.
  • Teig nun in die Form geben, auch hier ist es hilfreich, wenn der Boden schon auf Folie/Backpapier ausgewellt wurde, dann kann er einfach in die Form gestürzt werden. Boden gut in der Form ausformen.
  • Boden nun mit Backpapier oben bedecken und darauf die Blindbackkugeln oder Erbsen geben.
  • Für ca. 18 - 20 Minuten backen, der Boden soll goldbraun werden. Gut in der Form aber ohne Backpapier und Blindbackkugeln auskühlen lassen.
  • Nun für die Fruchtfüllung alles bis auf die Speisestärke in einenn  kleinen Topf geben und aufkochen.  Etwas köcheln lassen bis die Beeren auseinanderfallen.
  • Dann etwas Flüssigkeit aus dem Topf in eine kleine Schüssel geben, die Speisestärke dazugeben und gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr bestehen.
  • Alles zu den Beeren in den Topf geben und kurz aufkochen bis die Masse eindickt.
  • Vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen, dann auf dem Tarteboden verteilen. Abkühlen lassen.
  • Für die Trüffelcreme die Creme Fraiche und die Butter kurz zusammen in einem kleinen Topf aufkochen lassen.
  • Schokolade in eine kleine Schüssel geben und Creme fraiche-Butter-Mischung darübergeben. So lange mit einem Schneebesen verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Auf den Boden mit den Beeren geben, nochmal für 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank, und zack - fertig ist der Traum aus weißer Schokolade und Beeren!

Notizen

Das Rezept basiert auf einem Rezept von Annik Wecker.

Rezept für eine Beeren-Trüffel-Tarte / Recipe for a berry truffle tarte [wienerbroed.com] Zart schmelzender Trüffel mit fruchtiger Beerenfüllung auf einem herrlich mürben Teig / Perfectly melting truffle on a frutiy berry filling on pie crustNatürlich lässt sich die Tarte auch noch etwas verzieren, z.B. mit gehobelter weißer Schokolade. Da die aber nur auf der Tarte liegt habe ich noch geschmolzene weiße Schokolade in Kreisen mit einem kleinen Spritzbeuten drüber gespritzt. Sonst wäre mir die schöne Verzierung im Auto verrutscht. Aber auch ohne Verzierung ist die Tarte eine echte Schönheit, oder nicht?

Rezept für eine Beeren-Trüffel-Tarte / Recipe for a berry truffle tarte [wienerbroed.com] Zart schmelzender Trüffel mit fruchtiger Beerenfüllung auf einem herrlich mürben Teig / Perfectly melting truffle on a frutiy berry filling on pie crustDie Kollegen waren übrigens begeistert! Selbst ein Kollege, der sich seit Wochen von jeglichen Kohlenhydraten fern hält, kam aus dem ganzen „Boah, ist die lecker!“ gar nicht mehr raus. Also eine echte Empfehlung für euch!