{Schäfchen-Möhren-Cupcakes} Määäh, es ist bald Ostern!

Mäh, heute gibt es hier auf dem Blog kleine Schäfchen, die auf grünen Wiesen grasen. Man könnte natürlich auch kleine Hasen über die Wiesen hoppeln lassen, aber mir gefielen die Schäfchen besser. Zu Ostern passen die aber auch prima, vor Allem in Kombination mit einem beliebten Oster-Kuchen-Rezept. Also gibt es heute Schäfchen-Möhren-Cupcakes.

Ja, ich hatte schon einmal Möhren-Cupcakes auf dem Blog (oh, ich glaube, die mache ich zu Ostern auch noch mal und mache neue Fotos!), aber diese hier sind anders. Hier steckt nämlich ein Möhrenkuchen drin. Oder Rüblikuchen oder Karottenkuchen, wie auch immer man es nennen mag. Damit es ein wenig mehr nach Erde aussieht, habe ich übrigens lila Urkarotten statt der schnöden orangenen Karotten genommen. Damit das mit dem Bild von der grünen Wiese schön stimmig ist.

Schäfchen-Möhren-Cupcakes, saftige kleine Möhrenkuchen mit grasenden Schäfchen als Deko, nicht nur zu Ostern ein Hingucker / Sheep carrot cupcakes, juicy small carot cakes with sheeps on top, not only for Easter [wienerbroed.com]

Schäfchen-Möhren-Cupcakes, saftige kleine Möhrenkuchen mit grasenden Schäfchen als Deko, nicht nur zu Ostern ein Hingucker / Sheep carrot cupcakes, juicy small carot cakes with sheeps on top, not only for Easter [wienerbroed.com]

Oben drauf gibt’s Frischkäse-Guss (wie beim typischen amerikanischen Carrot Cake), als Wiese natürlich in grün. Und dann kommt der Clou: Für den „authentischen“ Wiesen-Look habe ich essbares Ostergras genommen. Und schließlich noch das Schäfchen, bei mir sind es kleine Milchschokolade-Schäfchen gefüllt mit Milchcreme.

Mit diesem Rezept habe ich übrigens gleich ein paar Fliegen auf einmal geschlagen: Ich brauchte noch ein Osterrezept für den Blog. Das Lille Frøken brauchte was Leckeres für ihre Geburtstagsparty in der Kita, Und dann passte alles noch schön zusammen, weil es nämlich ihre letzte Geburtstagsfeier in ihrer Krippengruppe war. Und wie heißt die wohl? Na klar, Schäfchen-Gruppe! Also, los geht’s hier kommt das Rezept für die Schäfchen-Möhren-Cupcakes:

Schäfchen-Cupcakes

Saftige Möhren-Cupcakes mit Frischkäse-Glasur und kleinen Schoko-Schäfchen, die auf einer grünen Wiese grasen. Durch die Urkarotten (lila Karotten) wird der Teig schön dunkel.

Teig:

  • 125 g Zucker
  • 175 g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Eier (M)
  • 300 g Urkarotten (geraspelt)
  • 75 g Haselnüsse (gemahlen)
  • Schale einer Zitrone
  • 150 g Mehl (Type 405)
  • 2 TL Backpulver

Glasur:

  • 75 g Frischkäse
  • 150 g Puderzucker
  • etwas grüne Lebensmittelfarbe

Dekor:

  • 1 essbares grünes Ostergras (in kurze Stücke geschnitten)
  • 18 Schokoladen-Schäfchen

Außerdem:

  • Küchenmaschine mit Schneebesen-Aufsatz, Backspatel, Muffinbleche oder Muffinförmchen (insgesamt 18 Mulden) mit Papierförmchen in doppelter Lage ausgelegt, kleine Rührschüssel, Schneebesen, kleines Messer oder Winkelpalette

Ofen:

  • 180°C Umluft
  1. Für die Teiglinge den Zucker mit der Butter mischen und fluffig schlagen (Masse sollte hellgelb sein)

  2. Nacheinander die Eier dazugeben und jeweils gut mischen.

  3. Dann geraspelte Karotten, Haselnüsse und Zitronenschale dazugeben und unterrühren.

  4. Zuletzt Mehl und Backpulver unterrühren.

  5. Teig gleichmäßig auf die 18 Formen verteilen, es werden ca. 1,5 – 2 EL pro Mulde.

  6. Für ca. 17 – 20 Minuten backen, dann abkühlen lassen, erst im Blech, dann auf einem Kuchengitter.

  7. Wenn die Teiglinge abgekühlt sind, die Glasur herstellen.

  8. Dafür Frischkäse mit Puderzucker mit dem Schneebesen mischen und dann die Farbe dazugeben und unterrühren.

  9. Glasur oben auf die Teiglinge streichen.

  10. Zuletzt das Schäfchen und das Gras auf der Glasur verteilen. Am besten auf eine Seite etwas Gras geben, Schäfchen in die Mitte stellen, bzw. schräg auf das Gras legen, und dann um das Schäfchen Gras streuen.

  11. Etwas aushärten lassen, fertig!

Schäfchen-Möhren-Cupcakes, saftige kleine Möhrenkuchen mit grasenden Schäfchen als Deko, nicht nur zu Ostern ein Hingucker / Sheep carrot cupcakes, juicy small carot cakes with sheeps on top, not only for Easter [wienerbroed.com]

Schäfchen-Möhren-Cupcakes, saftige kleine Möhrenkuchen mit grasenden Schäfchen als Deko, nicht nur zu Ostern ein Hingucker / Sheep carrot cupcakes, juicy small carot cakes with sheeps on top, not only for Easter [wienerbroed.com]Ach, ich liebe, wenn eine Idee funktioniert! Und diese Idee hatte ich, als ich irgendwann dieses essbare Ostergras gesehen habe. Das ist ja nur grünes Esspapier in Streifen geschnitten. Aber macht doch echt was her, oder?

Ich bin damit also eingestiegen in die Vorosterzeit. Mal sehen, ob ich es bis nächste Woche schaffe, noch ein Osterrezept online zu stellen. Eine Idee habe ich schon seit einer Weile, aber ob ich es umgesetzt bekomme, keine Ahnung. Mein Knie ist ja noch nicht wieder ganz o.k., und das Rezept verlangt es, eine Weile in der Küche zu stehen. Aber irgendwas werde ich auf jeden Fall backen, denn an Ostern kommt einer Teil der Familie. Und solche Gelegenheiten nutze ich ja gerne zum Testen neuer Rezepte. Was kommt denn bei euch auf die Ostertafel?

 

Schäfchen-Möhren-Cupcakes, saftige kleine Möhrenkuchen mit grasenden Schäfchen als Deko, nicht nur zu Ostern ein Hingucker / Sheep carrot cupcakes, juicy small carot cakes with sheeps on top, not only for Easter [wienerbroed.com]