{Himbeer-Streusel-Schnecken} Die Saison geht los

Meistens bin ich ja die letzte, die auf den Zug aufspringt, wenn es irgendwas saisonales gibt. Ich bin die letzte, die ein Rhabarber-Rezept postet (oder wie dieses Jahr gar keines), ein Tag vor dem Zimtschnecken-Tag fällt mir auf, dass ich noch nichts vorbereitet habe. Mit dem heutigen Rezept wird es anders. Es gibt Himbeer-Streusel-Schnecken.

Ich habe nämlich die ersten regionalen Himbeeren erspäht, d.h. es geht los mit den hübschen pinken Beeren. Ich mag sie sehr, wenn auch nicht so sehr wie Blaubeeren. Himbeeren gehen pur, als Kuchen, als Mus, als Marmelade. Und auch als Streuseltaler mag ich sie gerne, das Rezept gab es vor einer Weile schon einmal.

Rezept für Himbeer-Streusel-Schnecken, herrlich saftige Hefeteigschnecken mit knusprigen Streuseln / Raspberry streusel buns
Rezept für Himbeer-Streusel-Schnecken, herrlich saftige Hefeteigschnecken mit knusprigen Streuseln / Raspberry streusel buns

Das Rezept heute hört sich ähnlich an, aber ist doch ganz anders. Die Gruzndzutaten, Himbeeren, Hefeteig und Streusel, sind gleich. Aber die Schnecken haben eine Zutat, die alles anders macht: Himbeer-Marmelade! Die Schnecken werden damit gefüllt und werden damit supersaftig. Mein Tipp: unbedingt Marmelade ohne Kerne nehmen! Los geht’s also, hier kommt das Rezept:

Himbeer-Streusel-Schnecken

Saftige Hefeteig-Schnecken mit Himbeeren und knusprigen Streuseln
Gericht Hefegebäck, Schnecken
Keyword Beeren, Hefeteig, Himbeeren, Streusel
Zubereitungszeit 40 Minuten
Backzeit 9 Minuten
Gehzeit 1 Stunde
Portionen 20 Schnecken

Equipment

  • kleiner Rührbecher
  • kleiner Schneebesen
  • Küchenmaschine mit Knetaufsatz
  • Wellholz
  • Teigkarte oder Palette oder Messer
  • Geschirrtuch o.ä. zum Abdecken
  • scharfes Messer
  • mittlere Rührschüssel
  • 2 Backbleche mit Backpapier
  • Ofen: 210°C Umluft

Zutaten

Teig:

  • 200 ml Milch lauwarm
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 500 g Mehl Type 550
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Butter Raumtemperatur

Füllung:

  • 125 g Himbeer-Konfitüre ohne Kerne
  • 250 g Himbeeren frisch oder TK (aufgetaut und abgetropft)

Streusel:

  • 100 g Mehl Type 405
  • 50 g Zucker weiß
  • 40 g Muscovado-Zucker
  • 60 g Butter Raumtemperatur

Anleitungen

  • Für den Teig die Milch in den kleine Rührbecher geben und die Hefe in kleinen Stücken dazugeben und mit dem Schneebesen rühren bis die Hefe aufgelöst ist.
  • Restliche Zutaten außer Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben und Machine auf niedriger Stufe anstellen.
  • Hefemilch dazugießen und Zutaten verkneten bis ein Teig entsteht.
  • Dann die Butter dazugeben und weiterkneten lassen, bis ein gleichmäßiger, elastischer Teig entstanden ist.
  • Teig dann noch kurz per Hand kneten und zu einer Kugel formen.
  • Kugel zurück in die Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Teig nach dem Gehen zu einem Rechteck mit ca. 60 x 45 cm mit gleichmäßiger Dicke ausrollen.
  • Die Konfitüre nun mit einer Teigkarte o.ä. gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.
  • Die Hälfte der Himbeeren in kleinen Stückchen auf der Konfitüre verteilen.
  • Dann den Teig von der Längsseite her aufrollen.
  • Rolle dann alle 3 cm abschneiden und Schnecken auf die Backpapiere verteilen, dabei das Ende der Schnecken unter die Schnecken stecken.
  • Schnecken etwas platt drücken.
  • Schnecken abgedeckt erneut gehen lassen, dieses Mal für ca. 15 Minuten.
  • Ofen vorheizen.
  • Für die Streusel alle Zutaten in die mittlere Teigschüssel geben und mit der Hand zu Streuseln von gleichmäßiger Konsistenz vermengen. Beiseite stellen.
  • Nun die restlichen Himbeeren auf den Schnecken verteilen, die Himbeeren dafür etwas aufreißen.
  • Streusel auf den Schnecken verteilen.
  • Jedes Blech nun für ca. 10 – 12 Minuten backen, fertig!
Rezept für Himbeer-Streusel-Schnecken, herrlich saftige Hefeteigschnecken mit knusprigen Streuseln / Raspberry streusel buns

Hach, ich freue mich ja immer, wenn ich wieder irgendwas in Schnecken packen kann, und diese hier sind soooo lecker. Ja, und auch süß. Aber vor allem seeeeehr himbeerig. Ich kann euch also nur empfehlen, die Himbeer-Streusel-Schnecken mal auszuprobieren. Die Himbeer-Saison hat ja gerade erst begonnen, ihr habt also noch ein wenig Zeit! Jetzt genießt erst einmal den Pfingstmontag!

Katharina von Wienerbrød - dem Blog für Backen mit einer Prise Skandinavien

Rezept für Himbeer-Streusel-Schnecken, herrlich saftige Hefeteigschnecken mit knusprigen Streuseln / Raspberry streusel buns