Skoleboller oder Skolebrød, norwegische Hefeteilchen mit einem Hauch Kardamom, gefüllt mit Vanillecreme und obendrauf Zuckerguss und Kokos / Skoleboller, Norwegian yest dough buns filled with vanilla cream, glazed with frosting and grated coconut [wienerbroed.com]
Drucken Pin

Skoleboller

Skoleboller oder Skolebrød, typsch norwegisches Hefeteig-Teilchen mit Vanillecreme, Zuckerguss und Kokosraspeln
Gericht Hefegebäck
Land & Region Norwegen, Skandinavien
Keyword Backen für Kindere, Hefeteig, Kokos, norwegisches Rezept, Pudding, skandinavisch backen, Vanille, Vanillepudding
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gehzeit 2 Stunden
Portionen 12 Skoleboller

Equipment

Zutaten

Teig:

  • 200 ml Milch lauwarm
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 500 g Mehl Type 550
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei M
  • 1 TL Kardamom grob gemahlen
  • 75 g Butter Raumtemperatur

Vanillecreme:

  • 120 ml Milch
  • 40 ml Sahne
  • 1 TL Vanille-Paste
  • 30 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Speisestärke

Dekor:

  • 2 EL Milch
  • 1 Eigelb
  • 4 EL Puderzucker
  • 6 EL Kokosraspel

Anleitungen

  • Für den Hefeteig die HEfe in kleinen Stückchen in die Milch geben und so lange rühren, bis die Hefe komplett gelöst ist.
  • Die restlichen Zutaten bis auf die Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben.
  • Diese anstellen und die Hefemilch dazugeben.
  • Sobald sich ein Teig formt, die Butter nach und nach dazugeben und alles gut verkneten lassen bis ein gleichmäßiger, noch leicht klebriger Teig entsteht.
  • Den Teig noch kurz per Hand durchkneten ("rundwirken"), zu einer Kugel formen und zurück in der Schüssel mit einem Geschirrtuch für ca. 1,5 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Vanillecreme machen:
  • Dafür 200 ml der Milch, die Sahne, die Vanille-Paste und den Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  • In einer kleinen Schüssel die restliche Milch mit der Stärke klumpenfrei vermischen.
  • Das Eigelb ebenfalls untermischen.
  • Aus dem Topf einige Esslöffel abnehmen und zur Stärke-Mischung geben, nach jedem Löffel gut vermischen.
  • Sobald diese Mischung in etwa die Temperatur der Mischung im Topf erreicht hat alles in den Topf geben und vorsichtig zum Kochen bringen. Dabei ständig rühren.
  • Wenn die Mischung kocht, dickt sie ein, dann vom Herd nehmen, die Creme in einen Spritzbeutel füllen, der oben und unten verschlossen wird.
  • Abkühlen lassen.
  • Den Teig nun aus der Schüssel nehmen und in 12 gleichmäßige Teile teilen.
  • Jedes Teil zu einer Kugel formen, alle auf die Backblecke verteilen und leicht flachdrücken.
  • Abgedeckt noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
  • Ofen vorheizen.
  • In die Mitte der flachen Kugeln nun eine Kuhle mit ca. 5 cm Durchmesser formen, ruhig bis fast an den Boden der Kugeln.
  • In diese Kuhle die Vanillecreme spritzen.
  • In einer kleinen Schale das Eigelb und 1 EL des Dekors vermischen und mit einem Backpinsel auf die Kugeln pinseln (nicht auf die Creme in der Mitte)
  • Für ca. 15 Minuten backen, die Kugeln sollten schön goldbraun werden.
  • Die Hefeteilchen nach dem Backen etwas abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker mit dem letzten EL Milch vermischen und die Hefeteilchen damit einstreichen.
  • Den Zuckerguss sofort großzügig mit Kokosraspeln bestreuen, etwas härten lassen, fertig!