Pebbernødder, dänische PFeffernüsse [wienerbroed.com] Danish spicy Christmas cookies
Drucken Pin

Rezept für dänische Pebbernødder

Dänische Pfeffernüsse, ein Klassiker in Dänemark zur Vorweihnachtszeit.
Gericht Plätzchen
Land & Region Dänemark
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 40 Plätzchen

Zutaten

Teig:

  • 65 g weiche Butter
  • 65 g braunen Zucker
  • 35 ml süße Sahne
  • 125 g Mehl
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL weißer Pfeffer
  • ¼ TL Ingwerpulver
  • ¼ TL Kardamom
  • ¼ TL Backpulver
  • ¼ TL Baking Soda

Außerdem:

  • Handmixer mit Schneebesen- & Knetaufsatz (oder Küchenmaschine), 2 Rührschüsseln, Messer, Backbleche mit Backpapier

Backofen:

  • 200°C Ober-/Unterhitze

Anleitungen

  • In der ersten Schüssel die Butter mit dem braunen Zucker und der Sahne mischen. Die restlichen Zutaten in der anderen Schüssel mischen.
  • Alles zu einem homogenen Teig verkneten, diesen dann vierteln. Die Viertel per Hand zu "Würsten" mit Ø 1 cm rollen und in Stücke von ca. 1 cm Länge schneiden.
  • Diese dann zu kleinen Kugeln rollen und auf dem Backpapier etwas platt drücken, es sollten kleine Taler entstehen. Etwas Platz zwischen den Talern lassen, sie gehen noch ein kleines Bisschen auf.
  • Jetzt noch 8 - 12 Minuten backen, die Pebbernødder sollten goldbraun werden. Abkühlen lassen und wer mag, noch mit Zuckerguss verzieren.