Erdbeeren noch süßer? Geht! {Erdbeer-Marshmallows}

Saftig und süß, das beschreibt die Erdbeeren, die es gerade gibt, wohl am besten. So saftig, dass man sie eigentlich nicht mehr pürieren muss (geht einfach mit der Hand, wie es das Lille Frøken gerade zu meinem Leidwesen gerne macht), und so süß, dass man gar kein Zucker mehr bräuchte, um gezuckerte Erdbeeren zu haben. Also eigentlich kein Grund, Erdbeeren noch süßer zu machen. Aber tatsächlich schmecken Erdbeer-Marshmallows, so süß sie sind, Bombe! Haben allerdings auch ein paar Kalorien mehr, als Erdbeeren selber. Tropfen aber nicht, weil sie nicht so saftig sind…

Erdbeer-Marshmallows - Rezept für erdbeerigste Marshmallows, das das ganze Jahr machbar ist [wienerbroed.com] Recipe for strawberry marshmallows, you can make them all year roundDas beste am Rezept ist aber, dass es das ganze Jahr über funktioniert, weil man gar keine frischen Erdbeeren dafür bräuchte! Am allerallerperfektesten funktioniert es nämlich mit getrockneten Erdbeeren (die zu bekommen ist auch gar nicht mehr so schwer, schaut einfach mal im Drogeriemarkt bei den Kindersnacks). Aber natürlich geht es auch mit frischen Erdbeeren, da nehmt ihr aber auch wirklich saftige und süße Erdbeeren, um den Geschmack zu treffen. Ich habe euch mal beide Varianten aufgeschrieben:

Erdbeer-Marshmallows - Rezept für erdbeerigste Marshmallows, das das ganze Jahr machbar ist [wienerbroed.com] Recipe for strawberry marshmallows, you can make them all year round

4 von 1 Bewertung
Drucken

Rezept für Erdbeer-Marshmallows

Marshmallows mit der vollen Ladung Erdbeeren - funktioniert mit frischen wie mit getrockneten Erdbeeren!

In der Vor- und Zubereitungszeit ist die Trockenzeit von 3 Stunden nicht enthalten, bitte beachten.

Gericht Süßigkeit
Vorbereitung ca. 10 Minuten
Dauer 10 Minuten
Portionen 30 Marshmellows

Zutaten

Für die Form

  • 4 EL Puderzucker
  • 4 EL Speistärke
  • 1 EL Speiseöl

Marshmallowmasse:

  • 12 g Erdbeeren getrocknet

ODER

  • 150 g Erdbeeren frisch
  • 275 g Erdbeeren
  • 150 ml Wasser
  • 2 Päck. Gelatine gemahlen

Außerdem:

  • Kleines Schüsselchen, flache Form (ca. 40 x 30 cm), Frischhaltefolie, Backpinsel, Mehlsieb, Multizerkleinerer oder Pürierstab, kleiner Topf, Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz, scharfes Messer, kleiner Teller

Anleitungen

  1. Für das Vorbereiten der Form zuerst den Puderzucker mit der Speisestärke mischen. Die Form mit Frischhaltefolie auskleiden und dann mit dem Speiseöl auspinseln. Darauf etwa die Hälfte der Puderzucker-Speisestärke-Mischung sieben.
  2. Nun die Erdbeeren vorbereiten:
  3. Getrocknete Erdbeeren:
    Die getrockeneten Erdbeeren in einem Multizerkleinerer mahlen.

    Frische Erdbeeren:
    Die Erdbeeren pürieren und dann so lange einkochen, bis nur noch ca. 1 EL Pürree übrig ist.

  4. Im kleinen Topf die Gelatine mit dem Wasser zum Kochen zu bringen und so lange köcheln lassen, bis die Gelatine komplett aufgelöst ist.
  5. Den Puderzucker in die Küchenmaschinen geben und dann die Gelatine-Mischung dazugeben. Kurz auf niedriger Stufe verrühren und dann auf höchster Stufe ca. 4 - 5 Minute aufschlagen bis sich eine feste, glänzende Masse gebildet hat.
  6. Nun die Erdbeeren dazugeben, kurz durchrühren.
  7. Die Marshmallowmasse nun in die Form geben, glatt streichen und für ca. 3 Stunden an einem kühlen Ort trocknen lassen.

  8. Nach der Trockenzeit die Marshmallowmasse mit einem scharfen Messer in Quadrate a 4 x 4 cm schneiden.

  9. Den Rest der Puderzucker-Stärke-Mischung ein einen kleinen Teller geben (bei Verwendung von getrockneten Erdbeeren kann die Mischung noch kurz in den Multizerkleinerer gegeben werden um den restlichen Erdbeer-Staub damit zu mischen!). Die Marshmallow-Quadrate von der Folie lösen und einzeln kurz in der Mischung wenden. Gut abklopfen, fertig!

Rezept-Anmerkungen

Das Grundrezept für Marshmallows habe ich von Dani Klein / Klitzekleines Blog

Erdbeer-Marshmallows - Rezept für erdbeerigste Marshmallows, das das ganze Jahr machbar ist [wienerbroed.com] Recipe for strawberry marshmallows, you can make them all year round

Bei mir ist das Rezept eine Idee, wenn die Erdbeeren den Weg vom Hofladen bis nachhause nicht heil überlebt haben. Der Hofladen ist auf dem Weg von der Kita nachhause, und hin und wieder patscht das Lille Frøken auf die Schale Erdbeeren, wenn sie versucht, sich eine zu nehmen, aber bereits einen Fuß in ihrem Fahrradanhänger hat und dann das Gleichgewicht verliert 😉

Am schnellsten und lieber ist mir aber die Variante mit getrockneten Erdbeeren. Und funktioniert meistens auch besser, weil das Lille Frøken ungern eine der Erdbeeren abgibt, sie isst sie lieber selbst. Marshmallows hingegen gibt es für sie noch nicht, dafür ist sie noch zu klein. Bleibt also mehr für mich!

P.s.: Wenn ihr noch mehr Erdbeer-Rezepte sucht, schaut mal HIER!

Merken