´Fast ein Brownie´ auf Schwedisch {Kladdkaka}

So, es gibt da also die Geschichte, dass irgendjemand in den USA beim Backen eines Schokokuchen das Backpulver vergaß. Und damit den Brownie erfand. Ob das nun also das Vorbild für den schwedischen Kladdkaka, wie auf Wikipedia vermutet wird, war, sei nun einmal dahingestellt. Ähnlich sind sich beide, aber sicher ist eines: Auf einen ordentlichen schwedischen Fika-Tisch kommt immer ein Kladdkaka. Kein Brownie!

Kladdkaka - schwedischer Schokoladenkuchen / Kladdkaka - Swedish chocolate cake [wienerbroed.com] Der txpishe Kuchen für die Fika-Pause, die schwedische Art der Kaffeepause / The typical cake for a fika break, the Swedish way of a coffee break

Und ich kann euch sagen, mir schmeckt der Kladdkaka deutlich besser. Irgendwie fühlt er sich auch nicht so kalorienlastig an, auch wenn die Zutaten sehr ähnlich sind und auch in den Kladdkaka jede Menge Zucker und Butter kommen. Aber im Vergleich zum Brownie wird hier Kakao zugegeben und auch wesentlich mehr Mehl. Hat also bestimmt weniger Kalorien. Bestimmt. Sicher. Also meine ich. Aber jetzt geht es erst einmal los mit dem Rezept

Kladdkaka - schwedischer Schokoladenkuchen / Kladdkaka - Swedish chocolate cake [wienerbroed.com] Der txpishe Kuchen für die Fika-Pause, die schwedische Art der Kaffeepause / The typical cake for a fika break, the Swedish way of a coffee break

Für eine Ø 26cm-Form
Dauer: Vorbereitung 10 Minuten + Backzeit 20-25 Minuten


Teig:
150 g Butter
320 g Zucker
3 Eier M
4,5 EL Kakao
1 P. Salz
160 g Mehl
1 P. Vanille-Zucker


Puderderzucker


Außerdem: kleiner Topf, Rührschüssel, Schneebesen, kleines Sieb, Teigspatel, runde Spring- oder Tarteform
Ofen: 175°C Ober-/Unterhitze

Den Ofen vorheizen und die Butter auf kleiner Hitze schmelzen. Den Topf dann zur Seite stellen.

In der Rührschüssel Zucker mit den Eiern mischen.

Dann den Kakao in die Schüssel sieben und alles gut vermischen. Das gleiche mit dem Salz, dem Mehl und dem Vanille-Zucker machen, jeweils alles gut vermischen.


Zuletzt die geschmolzene Butter unterrühren und alles zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.


Den Teig in die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form geben und ca. 20 – 25 Minuten backen. Bei etwa 19 Minuten mal eine Stäbchenprobe machen, der Teig sollte nicht mehr flüssig sein und am Ende der Backzeit auch gerade nicht mehr am Stäbchen kleben bleiben. Der Kuchen sollte aber dennoch nicht komplett durchgebacken sein.


Abkühlen lassen und Puderzucker bestreuen. Fertig!

Kladdkaka - schwedischer Schokoladenkuchen / Kladdkaka - Swedish chocolate cake [wienerbroed.com] Der txpishe Kuchen für die Fika-Pause, die schwedische Art der Kaffeepause / The typical cake for a fika break, the Swedish way of a coffee break

Ihr seht, das Rezept ist auf jeden Fall genauso einfach wie ein Brownie. Ein Ratzfatz-Rezept eben. Bei uns zum Beispiel ratzfatz während der Vorbereitungen für den Grillabend mit Freunden gemacht. Und mit einer Kugel Eis statt Sahne ein perfekter Nachtisch nach Steak, Wurst und Co. Unseren Freunden gestern Abend hat der Kladdkaka jedenfalls seeeehr gut geschmeckt. Ihr seht also, es muss nicht unbedingt eine Fika sein, der Kladdkaka passt immer auf den Tisch!

Merken

Merken