I wish you a messy Christmas {Eton Mess mit Zimt-Beeren}

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis Heiligabend und die ein oder anderen fragen sich immer noch, was es an Weihnachten zu Essen geben soll. Wie gut, dass es da den Adventskalender von SweetPie gibt, zumindest in Dessert-Hinsicht. Und heute darf ich bei Nadine das Türchen füllen und bringe euch eine tiptop Last-Minute-Dessert-Idee mit. Denn der Teil des Desserts, der am längsten dauert, ist auch fertig in jedem Supermarkt zu finden und daher reichen 5 Minuten vor Ladenschluss, um alles für das Dessert zu besorgen. Und trotzdem einen entspannten Heiligabend zu haben, denn lange in der Küche stehen muss man auch nicht.

Rezept für Eton Mess mit Zimt-Beeren / recipe for Eton Mess with cinnamon berries [wienerbroed.com] eine weihnachtliche Version des Baiser-Sahne-Desserts / a christmassy version of the meringue and cream dessert

 Von mir gibt es heute ein weihnachtliches Eton Mess. Eton was? Im Grunde genommen handelt es sich hierbei nur um eine schnöde Ansammlung von Baisers, geschlagener Sahne und Früchten, aber die Ursprungsversion mit Erdbeeren kommt aus dem englischen Eton und wird da schon seit vielen, vielen Jahren gegessen. Und hier gibt’s nun eben die Weihnachtsversion mit ordentlich Zimt drin. Denn Beeren mit Zimt sind ganz schön lecker (Im übrigen auch das ganze Jahr!). Dazu gibt es Sahne und Baisers. Ich hab für euch ein Rezept zum Selbermachen der Baisers, aber die kann man eben auch fertig im Supermarkt kaufen. Dann nur noch die Sahne schlagen, die Beeren mischen, alles hübsch in ein Glas anrichten, in maximal 15 Minuten ist das Dessert fertig. Los geht’s:

Rezept für Eton Mess mit Zimt-Beeren / recipe for Eton Mess with cinnamon berries [wienerbroed.com] eine weihnachtliche Version des Baiser-Sahne-Desserts / a christmassy version of the meringue and cream dessert

Rezept für 6 Eton Mess (Glas a 250 ml)

Dauer: Vorbereitung 15 Minuten + Backzeit 2 Stunden (nur, wenn Baiser selbstgemacht)


Baiser:
1 Eiweiß
80 g Zucker
1 Prise Salz
ggf. etwas Lebensmittelfarbe in Pastenform rot und grün


Beerenmischung:
600 g gemischte Beeren (Tiefgekühlt aber aufgetaut, frische gehen aber auch, die dann etwas mit einer Gabel zerdrücken)
1 TL Zimt
2 EL Zucker


Sahne:
300 ml Sahne
1 EL Zucker


Außerdem: Küchenmaschine mit Schneebesen-Aufsatz, Spritztüte mit Sterntülle, Teigspatel, 2 Backbleche mit Backpapier, Rührbecher, Handrührgerät mit Schneebesen-Aufsatz, mittlere Schüssel, Gabel, Esslöffel, Spritzbeutel mit Lochtülle, 6 Gläser
Ofen: 85°C Umluft

Rezept für Eton Mess mit Zimt-Beeren / recipe for Eton Mess with cinnamon berries [wienerbroed.com] eine weihnachtliche Version des Baiser-Sahne-Desserts / a christmassy version of the meringue and cream dessert


Wenn ihr die Baisers selbstmacht, wird damit angefangen:
Eiweiß auf höchster Stufe in der Küchenmaschine schlagen lassen. Sobald die ersten Spitzen formen, den Zucker mit dem Salz einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis eine feste, eher schwere Masse mit glänzenden Spitzen entsteht.

Ofen vorheizen.

Spritzbeutel mit Tülle vorbereiten, in die Tülle auf entgegenliegenden Seiten jeweil etwas grüne und etwas rote Pastenfarbe geben.

Baisermasse in den Spritzbeutel füllen und dann Tupfen mit ca. 2,5 – 3 cm Durchmesser auf ein Backblech spritzen.


Für ca. 2 Stunden im Ofen trocknen lassen.

Rezept für Eton Mess mit Zimt-Beeren / recipe for Eton Mess with cinnamon berries [wienerbroed.com] eine weihnachtliche Version des Baiser-Sahne-Desserts / a christmassy version of the meringue and cream dessert
Nun die Sahne mit dem Handrührgerät in einem (wenn möglich kalten) Rührbecher mit dem Zucker steif schlagen, in den Spritzbeutel mit Lochtülle geben und beiseite stellen.

Aufgetaute Beeren mit dem Zimt und dem Zucker kräftig durchmischen und mit der Gabel etwas zerdrücken.


Nun wird alles in Gläser geschichtet:
Zuerst ein paar Baisers auf den Boden des Glases geben, dabei die Baisers grob zerkrümeln. Dann ein bis zwei Löffel Beerenmischung, ruhig mit etwas Flüssigkeit, daraufgeben und gleichmäßig verteilen. Nun mit dem Spritzbeutel eine Schicht Sahne darauf verteilen.


Noch einmal alle Schichten wiederholen (oder eben so oft, wie bei eurem Glas nötig um bis oben zu füllen), die letzte Sahneschicht nun als Tupfen auf die Beeren verteilen. Mit Baiserkrümeln noch etwas garnieren, fertig!

Rezept für Eton Mess mit Zimt-Beeren / recipe for Eton Mess with cinnamon berries [wienerbroed.com] eine weihnachtliche Version des Baiser-Sahne-Desserts / a christmassy version of the meringue and cream dessert
Na, zuviel versprochen? Ist doch ein richtiges Ratzfatz-Rezept. Und selbst wenn ihr das Eton Mess eine Weile vor dem Essen vorbereiten wollt, ist es kein Problem: dann lasst einfach die Beeren nur antauen, bevor ihr sie mit Zucker und Zimt mischt und schichtet. Dann sind die Beeren bis zum Genuss aufgetaut und die Flüssigkeit ist etwas durchgezogen.Auf jeden Fall ist es perfekt für alle, die sich an Weihnachten nicht stressen wollen. Einfach, aber eben total lecker. Und in hübschen Gläsern macht das doch echt was her, oder?

Ich bin jetzt gespannt, was in den letzten Türchen von Nadines Adventskalender drin ist und wünsche euch schon einmal wundervolle Weihnachtstage! Genießt die Zeit, lasst euch nicht stressen und gönnt euch vom Trubel der Vorweihnachtszeit eine Auszeit! Das werde ich jedenfalls machen und mich dann im neuen Jahr mit „Wienerbrøds kleiner Pralinenreihe zum Jahresbeginn“ pünktlich an Neujahr wieder!

In diesem Sinne frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr!